Frei sein xavier naidoo. Frei sein

Frei sein (feat. Xavier Naidoo)

frei sein xavier naidoo

Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Glaubst Du, dass die Erde aufhören würde, sich zu drehen wenn irgendwer entschiede dass es besser wär' für sie zu stehen?. Ich will frei sein, nur frei sein. Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Glaubst Du, dass Dein Leben bereits geschrieben steht und dass irgendwo ein Weiser für Dein Tun die Konsequenzen trägt, glaubst Du das? Glaubst Du, dass die Sterne, die am Himmel stehen leuchten, weil irgendwer sie anknipst? Glaubst du, daß dein Leben dein Leben bereits geschrieben steht, und Irgendwo ein Weiser für dein tun die Konsequenzen trägt? Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein. Glaubst Du, dass irgendwer, irgendwo, irgendwann für Dich Dein Leben leben kann? Glaubst du, das der Wind weht, weil irgendjemand sagt: Wind weh'jetzt? Glaubst du, daß von allen Leben auf der Welt eins wertvoller ist als deins? Ich will frei sein, frei wie ein Stern, der am Himmel steht. Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen und verstehen, was ich mein, wenn ich sag': Ich will frei sein, frei wie der Wind, wenn er weht. Glaubst Du, dass die Elemente tun, was sie sollen, und nicht, was sie wollen? Glaubst Du, dass der Wind weht Weil irgend jemand sagt, Wind, weh jetzt Glaubst Du, dass die Sterne, die am Himmel stehen Leuchten, weil irgendwer sie anknipst Glaubst Du das Glaubst Du, dass die Elemente tun, was sie sollen Und nicht, was sie wollen Glaubst Du das Glaubst Du das Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen Und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein Frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein Frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Glaubst Du, dass die Erde Aufhören würde, sich zu drehen Wenn irgendwer entschiede, Dass es besser wär' für sie zu stehen Glaubst Du das Glaubst Du, dass irgendwer, irgendwo, irgendwann Für Dich Dein Leben leben kann Glaubst Du das Glaubst Du das Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen Und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein Frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein Frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Glaubst Du, dass Dein Leben Bereits geschrieben steht Und dass irgendwo ein Weiser Für Dein Tun die Konsequenzen trägt, glaubst Du das Glaubst Du, dass von allen Leben auf der Welt eins Wertvoller ist als Deins Glaubst Du das Glaubst Du das Wenn Du das glaubst, dann wirst Du nie sehen Und verstehen, was ich mein, wenn ich sag' Ich will frei sein Frei wie der Wind, wenn er weht Ich will frei sein Frei wie ein Stern, der am Himmel steht Ich will frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein Get the embed code Xavier Naidoo - Miscellaneous Album Lyrics1. Glaubst du, das die Sterne, die am Himmel stehen leuchten, weil irgendwer Sie anknipst? Glaubst du, dass irgenwer, irgendwo, irgendwann Für dich dein Leben leben kann? Glaubst du, dass von allen Leben auf der Welt eins Wertvoller ist als deins? Ich will frei sein, ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein.

Next

Songtext von Sabrina Setlur feat. Xavier Naidoo

frei sein xavier naidoo

Glaubst Du, dass die Elemente tun, was sie sollen und nicht, was sie wollen? Kategorie : Freisein - Juju, Xavier Naidoo Klingeltöne Herunterladen: Ich werde geboren und sehe das Licht Neonröhren blenden mein Gesicht Fremde Hände checken mein Gewicht Mir wird früh schon klar, ich bin gefickt Geh' in die Schule und lern' ihren Stoff Sie ballern die Standardmeinung in meinen Kopf Sie zeigen mir Mathe, Kontrolle und Angst Will nichts davon hören, deshalb schwänze ich oft Mir wird beigebracht, ich muss mitziehen Denn sonst können mich die anderen nicht lieben Und von all den ganzen kleinen Kanten und Schwächen Darf niemand da draußen was mitkriegen Wenn du ehrlich bist und deine Meinung sagst Werden sehr viele Leute 'n Film schieben Sie verdrehen dir so gerne die Worte im Mund Denn es geht nur um Kohle und Intrigen Warum fühl' ich mich grad so allein? Wenn du das glaubst, dann wirst du nie sehen und verstehen, was ichmein', Wenn ich sag' ich will frei sein! Glaubst du, daß die Elemente tun, was sie sollen, und nicht, was sie Wollen? Ich will frei sein, nur frei sein, ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein. Glaubst du, dass dein Leben bereits geschrieben steht? Ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein. Glaubst Du, dass von allen Leben auf der Welt eins wertvoller ist als Deins? Glaubst Du, dass die Erde aufhören würde, sich zu drehen, wenn irgendwer entschiede, dass es besser wär' für sie zu stehen? Glaubst Du, dass irgendwer, irgendwo, irgendwann für Dich Dein Leben leben kann? Glaubst du, dass die Sterne, die am Himmel stehen, leuchten, Weil irgendwer sie anknipst? Glaubst du, daß irgendwer irgendwo irgendwann für dich dein Leben lebt? Glaubst du, daß die Erde aufhören würde, sich zu drehen, wenn irgendwer Entschiede, daß es besser wär' für sie zu stehen? Glaubst Du, dass von allen Leben auf der Welt eins wertvoller ist als Deins? Warum wahren wir alle mit Masken den Schein? Glaubst Du, dass Dein Leben bereits geschrieben steht, und dass irgendwo ein Weiser für Dein Tun die Konsequenzen trägt - glaubst Du das? Glaubst du das die Elemente tun was die sollen Und nicht was sie wollen? Frei wie ein Stern der am Himmel steht. Und irgendwo ein Weiser für dein Tun die Konsequenzen trägt? Glaubst Du, dass der Wind weht weil irgend jemand sagt: Wind, weh jetzt! Ich will frei sein, nur frei sein, ich will frei sein, nur frei sein, nur frei sein, nur frei sein. Frei wie der Wind, wenn er weht. . .

Next

Sabrina Setlur Introducing Xavier Naidoo

frei sein xavier naidoo

. . . . .

Next

XAVIER NAIDOO

frei sein xavier naidoo

. . . . . . .

Next

Klingeltöne Freisein

frei sein xavier naidoo

. . . . .

Next

Sabrina Setlur introducing Xavier Naidoo

frei sein xavier naidoo

. . . . . . .

Next

XAVIER NAIDOO

frei sein xavier naidoo

. . . . . .

Next

XAVIER NAIDOO

frei sein xavier naidoo

. . . . .

Next